top of page

Mi., 12. Juni

|

Zoom-Konferenz

Ausgebucht! Impulskontrolle im U3-Bereich: Förderung selbstregulierter Verhaltensweisen in der Kindertagespflege

4 Unterrichtseinheiten für Kindertagespflegepersonen aus dem Landkreis Harburg

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Ausgebucht! Impulskontrolle im U3-Bereich: Förderung selbstregulierter Verhaltensweisen in der Kindertagespflege
Ausgebucht! Impulskontrolle im U3-Bereich: Förderung selbstregulierter Verhaltensweisen in der Kindertagespflege

Zeit & Ort

12. Juni 2024, 18:00 – 21:00

Zoom-Konferenz

Über die Veranstaltung

"Impulskontrolle im U3-Bereich: Förderung selbstregulierter Verhaltensweisen in der Kindertagespflege"

Dauer: 4 Unterrichtseinheiten (jeweils 45 Minuten)

Beschreibung der Fortbildung:

Herzlich willkommen zur vierteiligen Fortbildung "Impulskontrolle im U3-Bereich: Förderung selbstregulierter Verhaltensweisen in der Kindertagespflege". Diese Fortbildung richtet sich speziell an Kindertagespflegepersonen und bietet praktische Einblicke und Ansätze zur Förderung der Impulskontrolle und selbstregulierter Verhaltensweisen bei den Kleinsten.

Inhalte der Unterrichtseinheiten:

Unterrichtseinheit 1: Bedeutung von Impulskontrolle bei U3-Kindern (45 Min)

  • Einführung in das Thema Impulskontrolle im U3-Bereich
  • Die Entwicklung von Impulskontrolle bei Kleinkindern
  • Die Rolle von Impulskontrolle für die soziale und emotionale Entwicklung

Unterrichtseinheit 2: Praktische Ansätze zur Förderung der Impulskontrolle (45 Min)

  • Konkrete Methoden und Aktivitäten zur Förderung der Impulskontrolle im Alltag der Kindertagespflege
  • Angepasste pädagogische Interventionen und Techniken
  • Schaffung eines förderlichen Umfelds für die Selbstregulation

Unterrichtseinheit 3: Umgang mit Herausforderungen und Verhaltensauffälligkeiten (45 Min)

  • Erkennen von Verhaltensproblemen und Impulsdysregulation bei U3-Kindern
  • Strategien zur Vorbeugung und Bewältigung von Impulsivität und Aggressionsverhalten
  • Zusammenarbeit mit Eltern bei der Förderung von Impulskontrolle

Unterrichtseinheit 4: Evaluation und Anpassung in der Kindertagespflegepraxis (45 Min)

  • Beobachtung und Bewertung der Fortschritte der Kinder in Bezug auf Impulskontrolle
  • Anpassung von pädagogischen Ansätzen und Interventionen
  • Erfahrungsaustausch und Reflexion über die eigene pädagogische Praxis

Ziel der Fortbildung: Das Hauptziel dieser Fortbildung ist es, Kindertagespflegepersonen das notwendige Wissen und die praktischen Fähigkeiten zu vermitteln, um die Impulskontrolle und selbstregulierte Verhaltensweisen bei U3-Kindern gezielt und effektiv zu fördern. Die Teilnehmer werden in der Lage sein, angemessene pädagogische Ansätze im Tagespflegeumfeld anzuwenden und die Entwicklung der Kinder in diesem Bereich zu unterstützen.

Methodik: Die Fortbildung wird praxisorientiert gestaltet und beinhaltet Fallstudien, Diskussionen, interaktive Übungen und Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen und Herausforderungen einzubringen und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln.

Zielgruppe: Diese Fortbildung richtet sich gezielt an Kindertagespflegepersonen, die ihre Kompetenzen in der Förderung von Impulskontrolle und selbstreguliertem Verhalten bei Kindern im U3-Bereich vertiefen möchten.

Wir laden Sie herzlich ein, an dieser Fortbildung teilzunehmen und Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Impulskontrolle bei den Kleinsten zu erweitern, um eine gesunde Entwicklung und eine positive Betreuungsumgebung zu fördern. 

Wir freuen uns auf einen lehrreichen und praxisorientierten Austausch während der kommenden Unterrichtseinheiten.

Diese Veranstaltung teilen

Veranstaltungsinfo: Events
bottom of page